Sie befinden sich hier: Ortsgemeinde Albisheim > Nachrichten/Termine > Nachrichten
04.08.2008

Gelungene Familien-Tag-Premiere

Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Verantwortlichen des ersten Albisheimer Familien-Tages. Bei optimalen Temperaturen lud das Netzwerk für ein kinder- u. jugendfreundliches Albisheim zu Spiel und Spaß in den schönen Albisheimer Park ein. Eröffnet wurde das Fest durch einen ökumenischen Gottesdienst der protestantischen Kirchengemeinde zusammen mit der Mennoniten-Brüdergemeinde und mit Unterstützung des Albisheimer Kinder- u. Jugendchores und des Kinderchores „Albi-Kita“ der Mennoniten-Brüdergemeinde. Im Laufe dieses Gottesdienstes erfuhren die Besucher auch, was im Ort noch fehle, um ein wirklich kinder- u. jugendfreundliches Albisheim zu sein. Von Half-Pipe über Schwimmbad, Kino, Disko bis hin zu mehr Spielmöglichkeiten auf den Spielplätzen war Vieles, was nicht nur unseren Ortsbürgermeister überraschte und den Gemeinderat wohl zum Nachdenken anregen könnte. Im Anschluss an den Gottesdienst eröffnete Ortsbürgermeister Friedrich Strack offiziell den Familientag unter dem Motto „Albisheimer Maßstäbe“. Er gab bekannt, dass zukünftig alle Albisheim Neu-Erdenbürger mit einem Maßstab begrüßt werden, der den Eltern verdeutliche, wie sich ihre Sprösslinge weiterentwickeln und als Symbol für die Weiterentwicklung unseres Heimatdorfes. Nachdem auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Herr Klaus-Dieter Magsig, seine Grußworte an die Besucherschar gerichtet hatte, konnte man zum Mittagessen übergehen. Die Idee, sich sein eigenes Grillgut mitzubringen und auf dem bereitstehenden Riesengrill der Albisheimer Feuerwehr zubereiten zu lassen, wurde gut angenommen. Wer jedoch nichts von zu Hause mitgebracht hatte, brauchte auch nicht Hunger zu leiden, die Feuerwehr half hier mit gegrillten Bratwürsten . Als Getränke wurden selbstverständlich nur Antialkoholika angeboten. Nach dem Mittagessen führte dann Norbert Schmiega gekonnt durch das Programm. Er kündigte als erstes das eigens aus Freiburg angereiste Kinder-Musik-Theater „Ton-Fisch“ an, dessen 4 Mitglieder mit einem kurzweiligen, einstündigen Programm nicht nur die Kinder ausgezeichnet zu unterhalten verstanden. Während nach diesem Programmpunkt auf der Parkbühne umgebaut wurde, zeigte die Freiwillige Feuerwehr ihr Können und gab Einblicke in die Techniken beim Löschen eines brennenden Elektro-Schaltschrankes. Nach dieser „heißen“ Nummer ging´s zurück auf die Bühne, wo sich die Zellertaler Nachwuchsband „Pop-Körner“ bereit machte, ihr Repertoire vorzutragen. Unter Anleitung und Begleitung der Vollblutmusiker Ortwin Sprenger und Norbert Schmiega standen hier junge Menschen auf der Bühne, die binnen kürzester Zeit schon recht ordentlich mit ihren Instrumenten umzugehen verstehen. Unter Anderem wurde „Lady in Black“ von Uriah Heep vorgetragen oder aber auch „Knocking on heaven´s door“ von Bob Delan. Die Gruppe wird sicherlich unter der professionellen Leitung der beiden „Alt-Rock-Musiker“ weitere Fortschritte machen und uns noch viel Spaß bereiten. Während den Darbietungen konnten sich die Gäste an dem reichhaltig bestückten Kuchenbuffet „austoben“ oder auch einen frisch zubereiteten Crepes abholen. Neben dem beschriebenem Programm konnte im ganzen Park an verschiedenen Stationen an unterschiedlichen Spielen teilgenommen werden. Neben einer „Picknick-Wiese“, die sehr gut frequentiert war, wurden angeboten: Riesen-Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschiessen, Wasserspiele, Tisch-Tennis, Federball, Tisch-Fussball, eine Spieleecke für Brett- u. Kartenspiele, eine Betonwand wurde zum Bemalen freigegeben, eine Riesen-Leinwand durfte ebenfalls von den Kindern bemalt werden. In einem Baumquiz konnte man sein Wissen über heimische Baumarten kontrollieren, ein Kinderflohmarkt war aufgebaut und die Feuerwehr stellte geduldig den kleinen Wissbegierigen ihre Autos vor. Neben den Sponsoren für dieses Fest, der Fa. Sonima, der Volksbank Alzey und der Sparkasse Donnersberg, die es ermöglichten, alle Programm-Angebote kostenlos anzubieten, auch ein dickes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer, die vor, während und nach dem Fest Hand anlegten und den Familien-Tag zu einer erfolgreichen Veranstaltung in Albisheim machten, die unbedingt Aufnahme im Albisheimer Terminkalender finden sollte.

Bilder von der Veranstaltung finden Sie in der Galerie unter Familientag 2008, fotografiert von Ruth Bock und Rainer Schroedel und einen weiteren Bericht in der Rheinpfalz v. 05.08.2008 und in der Dorfzeitung 03/2008

Weitere Bilder in unserer Galerie und auf der hp der Freiwilligen Feuerwehr Albisheim !


Zurück