Sie befinden sich hier: Ortsgemeinde Albisheim > Nachrichten/Termine > Nachrichten
01.07.2008

3. Platz im Gebietsentscheid "Unser Dorf hat Zukunft"

Am 04.06.2008 besichtigte eine Kommission der ADD Neustadt im Rahmen des Gebietsentscheides für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" Albisheim. Die Bewertung fiel sehr positiv aus und so kamen wir auf einen guten 3. Platz, der uns ein Weiterkommen in den Landesentschied ermöglichte. Nun wird wahrscheinlich im September eine Landeskommission unser Dorf besuchen und bewerten.

Hier die Rangfolge in der Sonderklasse:

1. Dierbach, 562 Einwohneer, Kreis Südliche Weinstraße, VG Bad Bergzabern
2. Eulenbis, 528 Einwohner, Kreis Kaiserslautern, VG Weilerbach
3. Albisheim, 1.755 Einwohner, Donnersbergkreis, VG Göllheim
4. Bruchweiler-Bärenbach, 1.694 Einwohner, Kreis Südwestpfalz, VG Dahner-Felsenland
5. Ober-Hilbersheim, 1.079 Einwohner, Kreis Mainz-Bingen, VG Gau-Algesheim

 Hier die Bewertung durch die ADD:

3. Albisheim

Im Zellertal liegt die Gemeinde Albisheim mit seinen circa 1.750 Einwohnern. Diese Gemeinde hat sich dank einer klaren Konzeption, die sich auch in der Dorferneuerungsplanung wiederspiegelt, zu einer attraktiven Wohngemeinde fortentwickelt, in der eine komplette Grundversorgung vorhanden ist. Im Ortsmittelpunkt wurde im Jahr 2002 das Dorfgemeinschaftshaus eingeweiht. Der ehemalige Pfarrgarten neben dem Dorfgemeinschaftshaus ist eine gute innerörtliche Erholungsstätte. Gute Sport- und Freizeiteinrichtungen runden das Angebot für die Bürger ab, welches in den vielen Vereinen auch genutzt wird.

In einer kostenlosen, viermal im Jahr erscheinenden Dorfzeitung werden alle Bürgerinnen und Bürger über die Geschehnisse im Ort informiert. Die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen werden in Albisheim besonders berücksichtigt. Die Albisheimer Kulturwerkstatt bietet neben dem allgemeinen Programm ein spezielles Angebot für Kinder und Jugendliche an. Daneben wird in dem Netzwerk kinder- und jugendfreundliches Albisheim auf die Belange der jüngeren Generation eingegangen.

Als Besonderheit ist in Albisheim der Energiestammtisch zu erwähnen, der von der Gemeinde initiiert wurde. Ziel dieses Stammtisches ist es, Sanierungswillige mit entsprechenden Energiekonzepten zu unterstützen, Bauherren für effiziente Energienutzung zu gewinnen und kommunale Einrichtungen energiebewusst und somit kosteneffizient auszustatten.

In dieser landwirtschaftlich intensiv genutzten Region ist auch die Entwicklung des Außenbereichs für die Gemeinde wichtig. Schon frühzeitig wurde ein Ökokonto eingerichtet und über die „Aktion Blau“ Gewässerrandstreifen für die Ufer der Pfrimm bereitgestellt.

Größere Wohneinrichtungen in der Gemeinde sind die Seniorenresidenz  „Haus Zellertal“ sowie das in der renovierten "Villa Janson" befindliche „Sozialtherapeutisches Wohnheim (V.I.V.A)“ für chronisch geschädigte alkohol- und/oder medikamentenabhängige Menschen.

Auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank an Alle, die an der Präsentation teilgenommen und die gute Platzierung ermöglicht haben!

siehe auch Rheinpfalzartikel vom 06.08.2008 und Dorfzeitung 03/2008


Zurück