Sie befinden sich hier: Ortsgemeinde Albisheim > Nachrichten/Termine > Nachrichten
13.09.2010

Ritterliche Spiele für junge Knappen am 15.08.2010

Zum Ritterturnier hatte das Netzwerk für ein kinder- und jugendfreundliches Albisheim in den Gemeindepark geladen. Im Jubiläumsjahr stand auch für die jüngsten Mitbürger unserer Gemeinde ein toller Programmpunkt im Blickpunkt des Festgeschehens. Ritterliche Spiele um „Bettelsack und Schand- Ei“ lautete das Motto des Nachmittages. Jeder teilnehmende Recke erhielt von den Hofdamen der Turnierleitung den so genannten Oculizettel. Mit diesem ging es an die verschiedenen Stationen, betreut vom Kindergarten- Team und Helfern des Netzwerkes. So galt es unter anderem die Zielsicherheit beim Bogen- oder Armbrustschießen zu beweisen. Gute Puste war beim Plaumenkernspucken gefragt oder eine gute Balance beim „verlorenen Ey“. Für den „Holzdieb“ galt es, Körbe zu füllen, und im „Bettelsack“ einen Parcours zu bewältigen. Der Nagel musste ins Holz getrieben werden oder der „Roland“ mit Hilfe einer Lanze zum Drehen um die eigene Achse bewegt werden. Viel Spaß bereitete das „Lanzenstechen“, musste doch ein Elternteil die Kavaliere mit Spies schultern und im Galopp den edlen Ritter zum Reifen bringen.
Somit stand bei dem mittelalterlichem Treiben der Spaßfaktor ganz oben. Genau das Ziel, das sich die Albisheimer Robert Wagner und Familie, der „Maitre de Plaisir“ des Geschehens gesetzt hatten. Und Jungritter und Burgfräulein machten sich mit den erspielten Goldmünzen auf den Heimweg.

Text und Bilder: Dieter Runck 


Zurück