Sie befinden sich hier: Ortsgemeinde Albisheim > Nachrichten/Termine > Nachrichten
12.12.2008

Weihnachtsfest im Haus Zellertal

Weihnachtsmarkt einmal ganz anders
Erstes vorweihnachtliches Hoffest beim Haus Zellertal

Mit einem bunten Programm kurz vor den Weihnachtstagen präsentiert sich das Alten- und Pflegeheim „Haus Zellertal“ in Albisheim bei seinem ersten Hoffest auf dem Parkplatzgelände vor der Einrichtung. Am Sonntag, 21.12.2008 ab 14:00 Uhr, bei Winzerglühwein, Kaffee, Kuchen und Waffeln wird dem Besucher ein kurzweiliger Nachmittag versprochen.

Weihnachtsstimmung wird schnell aufkommen bei den Darbietungen der Musikerinnen der Rettungshundestaffel Donnersberg e.V., ebenso wird der junge Chor „Los Sabados Cantatos“ aus Albisheim bei ihrem Auftritt einen bunten Querschnitt aus ihrem Repertoire vortragen. Die Schlepperfreunde Albisheim stellen ihre Traktoren und Gerätschaften aus. Daneben werden Ihnen bei Vorführungen und Übungen die Rettungshunde ihre Arbeit zeigen.

Die BRH-Rettungshundestaffel Donnersberg und das Haus Zellertal werden an diesem Nachmittag ihre Aktion „Schenke Freude“ vorstellen. Damit bekommen die interessierten Besucher einen Einblick in den neu aufgebauten Besuchshundebereich der Rettungshundestaffel. In diesem Sommer wurden die ersten Kontakte zwischen der Heimleitung und der Rettungshundestaffel Donnersberg aufgenommen. Die Rettungshundestaffel hatte während des „Tag des Rettungshundes“ in Göllheim im Juli ihr neues Besuchshundeprogramm vorgestellt und mit dem Haus Zellertal schnell einen interessierten und aktiven Partner gefunden. Seitdem haben eine Reihe von Besuchen mit Hunden im Altenheim stattgefunden, ebenso in einigen anderen Einrichtungen in der Umgebung.

Ein Besuchshund ist ein Familienhund, der regelmäßig soziale Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Behindertenstätten oder Pflege- und Seniorenheime besucht. Dabei besteht seine Aufgabe darin, „einfach nur anwesend zu sein“, sich streicheln oder füttern zu lassen oder kleine Kunststücke zu zeigen. Zu seinen Charakterstärken gehören viel Geduld und noch mehr Gutmütigkeit. Wo immer sie auftauchen, stehen sie als gern gesehener Gast im Mittelpunkt. Auf vier Pfoten kommen sie daher und leisten Alt und Jung willkommene Abwechslung und Gesellschaft.

Auf dem Hoffest können sich interessierte Besucher über die Arbeit mit den Hunden, sei es als Rettungshund oder als Besuchshund für Therapieaufgaben, informieren. In Präsentationen und praktischen Übungen werden die Aufgaben und die notwendigen Vorraussetzungen für die Rettungs- bzw. Besuchshundearbeit vorgestellt. Qualifizierte Ausbilder und Hundeführer der Rettungshundestaffel Donnersberg stehen gerne zur Verfügung. Ebenfalls kann man sich über die Arbeit des „Bundesverbandes Rettungshunde e.V.“ informieren.
Besuchen Sie am Sonntag, 21.12.2008 ab 14.00 Uhr das 1. vorweihnachtliche Hoffest am Haus Zellertal in Albisheim.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der BRH-Rettungshundestaffel Donnersberg unter www.rhs-donnersberg.de


Zurück